Persönliches Budget Fragen und Antworten

[vc_row bg_type=“image“ parallax_style=“vcpb-default“ bg_image_new=“23752″ bg_image_repeat=“no-repeat“ bg_image_size=“cover“ bg_img_attach=“fixed“ bg_override=“full“ el_class=“section-breadcrumbs“ css=“.vc_custom_1406615271155{padding-top: 40px !important;padding-bottom: 30px !important;}“][vc_column width=“1/4″][/vc_column][vc_column width=“1/2″][vc_column_text]

Fragen & Antworten


Persönliches Budget


[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/4″][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column width=“1/12″][/vc_column][vc_column width=“10/12″][vc_column_text css=“.vc_custom_1520952598491{margin-bottom: 10px !important;}“]

Unterstützung für ihr selbstbestimmtes Leben

[/vc_column_text][vc_column_text][/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/12″][/vc_column][/vc_row][vc_row bg_type=“theme_default“ css=“.vc_custom_1400145958193{margin-bottom: 25px !important;}“][vc_column][vc_column_text][title]Wir beantworten Ihre Fragen rund um das Persönliche Budget[/title][/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row][vc_column][vc_toggle title=“Für wen ist das Persönliche Budget? “ style=“bordered“]Das Persönliche Budget kann von allen Menschen mit Behinderung oder die davon bedroht sind beantragt werden. Auch Kinder und Jugendliche haben ein Anrecht auf das Persönliche Budget, z.B. für Schulassistenz. [/vc_toggle][vc_toggle title=“Welche Vorteile hat das Persönliche Budget?“ style=“bordered“]Das Persönliche Budget ermöglicht Ihnen ein selbstbestimmtes Leben, da Sie Ihre Hilfs- und Unterstützungsleistungen individuell anhand Ihrer persönlichen Bedürfnisse gestalten. Ihren Tagesablauf planen Sie vollkommen selbständig mit Ihrer Assistenzkraft bzw. Ihren Assistenzkräften, so, dass sich die Unterstützungsleistungen vollkommen nach Ihrem persönlichen Tagesablauf richten und Sie nicht von der Planung anderer abhängig sind.[/vc_toggle][vc_toggle title=“Wann lohnt es sich das Persönliche Budget in Anspruch zu nehmen?“ style=“bordered“]Wenn Sie einen hohen Assistenz- und/oder Pflegebedarf haben, lohnt sich das Persönliche Budget, damit Sie weiterhin selbständig in Ihren eigenen vier Wänden leben können. Das Persönliche Budget gibt Ihnen die Freiheit, den Dienstleister nach eigenen Wünschen aussuchen zu können, wenn Sie es nicht selber verwalten möchten. [/vc_toggle][vc_toggle title=“Welchen Einfluss hat der Grad meiner Behinderung auf die Bewilligung des Persönlichen Budgets?“ style=“bordered“]Gar keinen. Alle Menschen mit einer Behinderung bzw. Menschen, die von einer Behinderung bedroht sind, haben laut Sozialgesetzbuch ein Anrecht auf das Persönliche Budget. Der festgestellte Grad der Behinderung hat somit keinen Einfluss auf den Erhalt des Persönlichen Budgets.[/vc_toggle][vc_toggle title=“Können auch Minderjährige bzw. Kinder mit Behinderung das Persönliche Budget beantragen?“ style=“bordered“]Das Persönlichen Budget ist altersunabhängig. Somit können Eltern bzw. die gesetzlichen Vertreter_innen von Minderjährigen das Persönliche Budget beantragen und es auch verwalten. Alternativ können Sie auch eine Assistenz für die Verwaltung des Budgets beantragen oder es gänzlich im Dienstleistungsmodell von uns in Anspruch nehmen. Hierbei sollten Sie berücksichtigen, dass bei Hilfe zur Pflege, Eingliederungshilfe und Leistungen zur Teilhabe das Einkommen der Eltern berücksichtigt wird. (siehe „Wird mein privates Einkommen oder Vermögen angerechnet?“ weiter unten). [/vc_toggle][vc_toggle title=“Wie wird das Persönliche Budget beantragt?“ style=“bordered“]Für die Beantragung des Persönlichen Budgets muss man einen formalen ausfüllen und zusätzlich einen formlosen Antrag formulieren, der Ihre Situation schildert. Bei der Erstellung des Antrages sind wir Ihnen gerne behilflich. Folgende Träger können beim Persönlichen Budget beteiligt sein: 

  • Krankenkasse
  • Bundesagentur für Arbeit
  • Unfallversicherungsträger
  • Rentenversicherungsträger
  • Träger der Alterssicherung der Landwirte
  • Träger der Kriegsopferversorgung und -fürsorge
  • Träger der öffentlichen Jugendhilfe
  • Sozialhilfeträger
  • Pflegekasse
  • Integrationsamt

Welcher Träger genau für Ihre Bedürfnisse zuständig ist, können Sie gerne bei uns erfragen.[/vc_toggle][vc_toggle title=“Muss ich das Persönliche Budget selbst beantragen bzw. verwalten können?“ style=“bordered“]Sie müssen es selber beantragen (gerne mit unserer Hilfe) aber nicht unbedingt selber verwalten. Falls Sie aufgrund Ihrer Einschränkung nicht in der Lage sind, das Persönliche Budget zu beantragen bzw. zu verwalten, können Sie es über eine gesetzliche Vertretung beantragen bzw. sich bei der Antragsstellung durch uns unterstützen lassen. Für die Verwaltung des Persönlichen Budgets können Sie sich zusätzlich eine Budgetassistenz engagieren. Wenn Sie sich für das komplette Dienstleistungsmodell von uns entscheiden, bieten wir Ihnen eine unkomplizierte Verwaltung inkl. der Anstellung der Assistenzkräfte über uns, deren Lohnabrechnungen und der Dienstpläne etc. . [/vc_toggle][vc_toggle title=“Wie wird mein Bedarf ermittelt?“ style=“bordered“]In Nordrhein-Westfalen wird Ihr Bedarf über den individuellen Hilfeplan ermittelt. Wir helfen Ihnen gerne dabei![/vc_toggle][vc_toggle title=“Wird mein privates Einkommen oder Vermögen angerechnet?“ style=“bordered“]Bei der Gewährung von häuslicher Krankenpflege und Krankenbeobachtung spielt Ihr Einkommen keine Rolle. Ihr Einkommen wird geprüft bei Hilfe zur Pflege, Eingliederungshilfe und Leistungen zur Teilhabe, da es sich hierbei um Sozialleistungen handelt und diese einkommensabhängig sind. Weitere Infos finden Sie auf http://nitsa-ev.de/service/recht/bthg-faq .

 [/vc_toggle][vc_toggle title=“Wird das Persönliche Budget auf die Grundsicherung oder Hartz IV angerechnet? “ style=“bordered“]Nein. Da das Persönliche Budget nicht als Einkommen zählt, wird es weder auf die Grundsicherung noch auf Hartz IV angerechnet, das heißt, es kommen keine Kürzungen auf Sie zu.[/vc_toggle][vc_toggle title=“Kann die Budgethöhe verändert werden?“ style=“bordered“]Die Höhe des Budgets wird in der Anfangsphase für ein halbes Jahr festgelegt. Bei neuen Bedarfen kann die Erhöhung des Budgets beantragt werden. Wenn die Budgethöhe unzureichend sein sollte, können Sie Widerspruch einlegen. Dann kommt es zu einer neuen Feststellung Ihres persönlichen Bedarfs.[/vc_toggle][vc_toggle title=“Was passiert, wenn mein Antrag abgelehnt wird?“ style=“bordered“]Kein Grund zur Panik – Es kann passieren, dass Erstanträge ganz oder teilweise abgelehnt werden. Hier haben Sie die Option, in Widerspruch zu gehen bzw. zu klagen. Wir unterstützen Sie hierbei gerne bzw. können Sie über uns den Kontakt zu entsprechenden Beratungsstellen und Fachanwälten herstellen.[/vc_toggle][vc_toggle title=“Kann ein Antrag wiederholt gestellt werden?“ style=“bordered“]Ja, zum Beispiel wenn Ihr Antrag abgelehnt wurde bzw. eine Weiterbewilligung oder Anpassung Ihres Budgets notwendig ist.[/vc_toggle][/vc_column][/vc_row]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.